/ / Top-Tipps zur Auswahl eines besseren WordPress-Themas f√ľr Ihr Blog

Top-Tipps zur Auswahl eines besseren WordPress-Themas f√ľr Ihr Blog

Bloggen in einer neuen Atmosph√§re ist ein absolutes Mussandere Art der Erfahrung. Das Starten eines Blogs, das Schreiben und Pflegen von Posts ist f√ľr den Erfolg eines Blogs von Bedeutung. Wenn Sie mit dem Bloggen anfangen, m√ľssen Sie einige Tipps f√ľr die Auswahl eines perfekten Themas f√ľr Ihre Website kennen. Eine Website muss voll funktionsf√§hig sein und Ihnen attraktive und angemessene Funktionen bieten k√∂nnen.

Um ein WordPress-Theme zu erstellen, muss ein Theme selbst Sidebar-Widgets enthalten, Optionen f√ľr Suchmaschinenoptimierung (SEO), Layout-Anpassungsoptionen, Styling-Optionen und auch das Platzieren der Inhalte an den entsprechenden Stellen im Thema m√ľssen m√∂glich sein. Es muss au√üerdem spaltenweise Footer-Widgets bereitstellen.

Bei der Auswahl eines Themas liegt es in Ihrer Hand, ob Sie ein kostenpflichtiges oder ein kostenloses Thema auswählen. EIN Premium-Thema bietet immer bessere und mehr Funktionen als ein kostenloses Thema. Es gibt jedoch immer noch kostenlose Themen, die Ihnen Funktionen bieten, mit denen Ihre Website von Suchmaschinen besser eingestellt werden kann.

Ein Thema muss sein einfach und handlich zu bedienen. Sie m√ľssen in der Lage sein, jeden zu verstehenTheme-Optionen zur Verf√ľgung. Ein Thema muss auf jeden Fall Ihre Bearbeitung durcheinander bringen. In diesem Fall kann es zu Problemen kommen, wenn Sie √Ąnderungen an den Designdateien vornehmen. Stellen Sie sicher, dass die Designdateien nicht beeintr√§chtigt werden, wenn Sie √Ąnderungen an anderen vornehmen. Die meisten Designs sind stabil, wenn Sie sie von einer vertrauensw√ľrdigen und sicheren Quelle herunterladen. WordPress.org bietet zahlreiche kostenlose Themes.

Bitte vertraue keinem der heruntergeladenen Themesvon Au√üenstehenden, das hei√üt von Menschen, die glauben machen, dass sie ein individuelles Thema bieten, das Ihnen bessere Optionen bietet. Vertraue nicht auf diese Weise. Immer kaufen oder Laden Sie Themen von ihren offiziellen Websites herunter und benutze sie f√ľr deinen Blog. Niemand empfiehlt, ein Premium-Zeug kostenlos zu kaufen. Wenn Sie eine illegale kostenlose Version eines Premium-Themas verwenden, verfolgt die offizielle Website m√∂glicherweise Ihr Blog, um es zu blockieren, oder verst√∂√üt m√∂glicherweise gegen das Cybergesetz.

Bei der Auswahl eines Themas f√ľr Ihr WordPress-Blog ist das Erscheinungsbild der wichtigste Aspekt. W√§hlen Sie ein Thema aus, in dem der Text f√ľr die Leser besser sichtbar ist. Ein dunkler Text auf einem Licht Hintergrund oder ein heller Text auf einem dunklen Hintergrund. Dadurch kann ein Besucher in Ihrem Blog bleiben oder zu seiner Suche oder vorherigen Seite zur√ľckkehren. Sie k√∂nnen Blog zu Blog wechseln, um sowohl Informationen als auch die Klarheit eines Textes zu erfahren.

Durch Animationen in einem Thema wird Ihr Blog m√∂glicherweise langsamer. Ihre Ladezeit der Site h√§ngt davon ab, wie einfach Ihr Thema ist. Google und andere beliebte Suchmaschinen speichern au√üerdem einen bestimmten Ausschnitt f√ľr die Ladegeschwindigkeit, w√§hrend Sie Ihre Seite optimieren. Durch mehr Bilder auf Ihrer Seite wird die Seite auch langsamer geladen.

Erfahren Sie, ob Ihr Thema Funktionen zul√§sst Monetarisierung Ihres Blogs, das hei√üt, s, Banner und Textlinks einf√ľgen. Bestimmen Sie, ob Sie allen Posts Autorendaten hinzuf√ľgen k√∂nnen.

Es wird eine bessere Situation geben, wenn Sie dazu in der Lage sindSie k√∂nnen alle erforderlichen Aufgaben erledigen, ohne ein Plug-In f√ľr Ihren WordPress-Blog zu verwenden. Wenn ein Thema alle Aufgaben erf√ľllt, haben wir keine Bedenken, Ihrem Blog zus√§tzliche Elemente hinzuzuf√ľgen. Plug-Ins sind jedoch immer dann erforderlich, wenn Sie f√ľr einen benutzerdefinierten Auftrag ben√∂tigen. Das √Ąndern von Codes kann hilfreich sein, aber ein Plug-In kann besser funktionieren, da es von WordPress-Entwicklern und -Experten entwickelt wird.

Die Auswahl eines Themas muss sorgf√§ltig erfolgen. Das Thema muss sein Entspricht dem Thema Ihres Blogs. Wenn Sie einen Blog √ľber Medical starten wollenund Gesundheitswesen, und stellen Sie dann sicher, dass Sie ein Thema ausw√§hlen, das ein Elektrokardiogramm-Diagramm oder Tabletten oder √Ąrzte oder ein Stethoskop enth√§lt. Sie k√∂nnen alles w√§hlen, was damit zusammenh√§ngt. Das w√ľrde beim Betrachten Ihres Blogs besser funktionieren.

Die Serverauslastung ist ein wichtiger Aspekt in einem Thema. Ein größeres oder kompliziertes Thema kann Ihren Server stark belasten, während ein leichtes Thema die Lichtgeschwindigkeit erhöht.

Es ist nicht obligatorisch, alle Funktionen in einem zu habenThema, aber ich sage, dass es besser w√§re, wenn Sie solche Themen bekommen. Themen sind mit all diesen Funktionen verf√ľgbar. Wenn Sie jedoch ein Thema m√∂gen, in dem keine der genannten Funktionen vorhanden sind, k√∂nnen Sie ein Plug-In f√ľr diese Funktion verwenden.

Teilen Sie Ihre Kommentare zur Themenauswahl mit. Sie können auch in Ihre Kommentare schreiben, wenn ich hier Punkte verpasst habe.

0

√Ąhnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf√ľgen