/ / Madeleine: Ger├Ąt zur Erfassung von Ger├╝chen [Scentography]

Madeleine: Ger├Ąt, um Ger├╝che einzufangen [Scentography]

Technologen und Wissenschaftler haben gearbeitetEs ist schwierig, neue Produkte zu entwickeln. Niemand h├Ątte gedacht, dass wir kleine Bilder aufnehmen und sie dann neu erstellen k├Ânnen, um in Zukunft dasselbe zu f├╝hlen. Madeleine, ein neues Ger├Ąt, das von Amy Radcliffe im Central Saint Martins entworfen wurde, kann das Aroma und den Geruch von jeglichen Materialien einfangen. Warum kann ein Ger├Ąt keine kleinen Bilder aufnehmen, w├Ąhrend die Kamera Bilder aufzeichnet? Als die Bilder urspr├╝nglich mit einer Kamera aufgenommen wurden, wunderten sich die Leute sehr ├╝ber die Erfindung. Langsam begannen sich Kameras zu entwickeln und die Leute lernten nun eine neue Kunst namens "Fotografie".

Madeleine erfassen Geruch

Niemand kann sich vorstellen, dass eine Idee einen verraten kannviele andere Ideen f├╝r die Menschen. Es h├Ąngt alles von der Denkweise der Menschen ab. Madeleine ist ein Ger├Ąt, mit dem Ger├╝che von jeglichen Stoffen erfasst werden k├Ânnen. Der Geruch wird erfasst, indem ein Trichter an einem Material befestigt wird, dessen Geruch f├╝r zuk├╝nftige Zwecke erfasst oder gespeichert werden soll. Das Aroma oder der Geruch werden mit unterschiedlichen Werten der Grafik im Ger├Ąt aufgezeichnet, die f├╝r die zuk├╝nftige Verwendung gespeichert werden. Wenn Sie diesen Geruch wieder sp├╝ren m├Âchten, erstellt das Ger├Ąt den gleichen Geruch mit den gespeicherten Werten neu.

Da dies eine neue Art von Entwicklung ist, gibt eseinige Einschr├Ąnkungen bei der Verwendung. Im Gegensatz zu Kameras ben├Âtigt Madeleine mehr Zeit, um den Geruch einzufangen. Madeleine wird Minuten brauchen, um einen Geruch einzufangen. Manchmal kann es sogar 24 Stunden dauern, bis ein scharfer Geruch wahrgenommen wird. Mit dem Ger├Ąt k├Ânnen Sie sich jedoch mit dem gleichen Geruch f├╝hlen, den Sie aufgezeichnet haben.

Sie verwenden nicht genau die Diagrammwerte, sondern eine Art grafische Formel, die den Geruch zur├╝ckbringt, wenn der Benutzer dies w├╝nscht.

Ich m├Âchte Sie auch mit einigen teilenInformationen, die einige Leute gekannt haben k├Ânnten. Vor ein paar Tagen, am 1. April 2013, hat Google die neue Funktion "Google Nose" in die Irre gef├╝hrt. Dieser Streich spielte auf einigen Leuten, die sie veranlassten, ihren Monitor zu riechen. Weitere Informationen zu Google Nose erhalten Sie hier.

Diese neue Art der Duftaufnahme wird als "Scentography" bezeichnet. Dies h├Ątte in den kommenden Jahren einen guten Spielraum.

Was halten Sie von diesem neuen Ger├Ąt? Die Aufnahmegeschwindigkeit kann in Zukunft eventuell erh├Âht werden. Glauben Sie, dass diese Ger├Ąte alte Erinnerungen retten w├╝rden? Teile deine Gedanken hier in Kommentaren mit.

0

Ähnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf├╝gen