/ / Akku-Prozentsatz ausblenden fĂŒr lĂ€ngere Akkulaufzeit

Akku-Prozentsatz ausblenden fĂŒr lĂ€ngere Akkulaufzeit

Ja. Du hast es richtig gelesen. Durch Ausblenden des Batterieprozentsatzes wird die Batterielebensdauer auf lange Sicht verlÀngert. Eine technisch und psychologisch erprobte. Wie? Lassen Sie mich dies erlÀutern, indem Sie erlÀutern, was in der Batterie geschieht und wie sich das Anzeigen oder Ausblenden des Batterieprozentsatzes auf den Batterieprozentsatz auswirkt.

Sie mĂŒssen dies sowohl technisch als auchpsychologisch. Warum schalten Sie den Batterieprozentsatz ein? Der Grund ist, den genauen Status des Akkus zu kennen und zu entscheiden, ob ein LadegerĂ€t verwendet werden soll oder nicht. Hier ist, was Sie tun, wenn Ihre Batterie unter 50% ist. Sie denken, dass der Akku sehr schwach ist. Möglicherweise mĂŒssen Sie sich einer Wechselstromquelle nĂ€hern, um das Telefon aufzuladen.

Warum möchten Sie sich fĂŒr den Prozentsatz interessieren? Wenn der Akku Ihres Telefons zu 50% aufgeladen ist, haben Sie immer noch die gleiche Laufzeit, die Sie bis zu 50% von 100 hatten. Es wird immer empfohlen, den Akku bei etwa 20% aufzuladen.

Akku-Prozentsatz ausblenden, um die Lebensdauer des Akkus zu verlÀngern

Sie sollten den Akku nicht entladen und auch nicht vollstÀndig aufladen. Halten Sie den Akkuzyklus ein.

Ihr Telefon gibt eine Warnmeldung aus, um Sie darĂŒber zu informieren, dass der Akku bei 20% schwach ist. Bereiten Sie sich zu diesem Zeitpunkt so vor, dass Sie ein LadegerĂ€t oder eine Powerbank anschließen, wenn Sie dies haben.

Was passiert, wenn Sie den Batterieprozentsatz ausblenden?

Wenn Sie den Akkuprozentsatz auf Ihrem Telefon ausblenden,Ihr Telefon wird die volle Energie nutzen, die im vorherigen Ladezyklus gewonnen wurde. Wenn Ihr Telefon 50% erreicht, wissen Sie möglicherweise nicht genau, wie viel Ladung der Akku Ihres Telefons enthÀlt.

Ihre Batterie wird oft auf 20% gesunken sein und Sie benachrichtigen. Sie mĂŒssen nicht jedes Mal, wenn Sie surfen oder ein Spiel spielen, auf den Prozentsatz Ihrer Batterie starren.

So hat Ihr Telefonakku einen perfekten Zyklusbei jeder Akkuladung. Denken Sie auch daran, dass Sie zum Erreichen einer vollen Leistung nicht nach 100% aufladen mĂŒssen. Es ist immer gut, den Ladevorgang vor 90% zu beenden.

Wenn Ihr Akku zu 100% aufgeladen ist,Ihr Telefon lÀdt den Akku trotzdem auf, wenn er nicht vollstÀndig aufgeladen ist. Dies verkompliziert die chemische Reaktion in der Batterie. Dies ist der Hauptgrund, warum sich Batterien nach einer gewissen Nutzungsdauer aufblÀhen.

Tipps zum Batteriesparen

Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, zögern Sie nicht, den Energiesparmodus zu aktivieren. Dies verlangsamt den Akkuverbrauch drastisch und hÀlt das Telefon lÀnger am Leben.

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, gibt es viele Akku-Spar-Apps, mit denen Sie die Akkulaufzeit verlÀngern können, indem Sie nicht verwendete Apps deaktivieren.

Schalten Sie den Standort immer aus, wenn er nicht verwendet wird. Ortungsdienste belasten nicht nur Ihre Batterie, sondern schÀdigen auch Ihre PrivatsphÀre. Warum soll jemand jederzeit nachverfolgen können?

Bluetooth: Die meisten Android-Nutzer haben dies deaktiviert. Apple-Benutzer, die sowohl iPhone als auch Mac verwenden, aktivieren dies immer, da Apple eine hervorragende Möglichkeit bietet, Apps auf allen Apple-GerĂ€ten zu wechseln. Apple nennt diese Funktion "Übergabe". Beispielsweise kann ein Apple-Benutzer seine E-Mail auf dem iPhone fortsetzen, wenn er gerade auf dem Mac gestartet wurde. Wenn Sie Bluetooth nur dann einschalten, wenn es erforderlich ist, wird viel Batterie gespart.

Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

0

Ähnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzufĂŒgen