/ / Flame - Neue Art von hochinfektiösem Computervirus

Flamme - Neue Art von hochinfektiösem Computervirus

Computerviren sind sch√§dlich f√ľr alle Aktivit√§tenwir f√ľhren darin aus. Ein guter Computerbenutzer verwendet ein bestes Antivirus-Programm, um sich vor Viren zu sch√ľtzen. Was ist, wenn Ihr Antivirus Sie nicht vor Viren sch√ľtzt? Ich stimme zu, Sie aktualisieren m√∂glicherweise Ihre Antivirensoftware regelm√§√üig, aber Ihr Antivirenanbieter kann ein bestimmtes Virengift, das versucht, Ihren Computer anzugreifen, nicht analysieren. Wie werden Sie vorgehen? Ihr Antivirus-Programm wird nur dann aktualisiert, wenn der Hersteller Ihrer Antivirus-Software den Virentyp bereits analysiert hat, da nur dann ein ordnungsgem√§√ües Update zum Blockieren des Virenprogramms bereitgestellt werden kann.

Flamme ist ein Virus, der sich auf Ihrem Computer ausbreiten kannComputer √ľber USB-Sticks und Bluetooth-Datei√ľbertragung. Heutzutage ben√∂tigen die meisten Computerbenutzer ein USB-Stick, um Daten √ľberall hin zu transportieren. Laut Symantec hat sich das Flammenvirus seit zwei Jahren verbreitet, und niemand hat von seiner Schwere Kenntnis erlangt. Nach einer Untersuchung der meisten Computerbenutzer wurde nun festgestellt, dass das Virus den Iran, Israel, Syrien und den Libanon verbreitet. Indien soll aufgrund dieses Virus teilweise angegriffen worden sein.

Uns ist ein Spiel namens Flames to aufgefallenprognostizieren Beziehung unter unseren Freunden. Aber jetzt soll ein Flamer, Schöpfer des Flammenvirus, ein Spiel gegen Menschen auf der Welt spielen. Es wird gesagt, dass der Ersteller des Virus noch nicht entdeckt wurde und die Leute den Angreifer aus den USA und Israel verdächtigen.

Flame kann ganze Dokumente und Dateien im Internet stehlenComputer. Um die durch die Flamme verursachte Infektion zu verbergen, werden einige zuf√§llige Zeichen auf der Festplatte √ľberschrieben. Die Sicherheitsfirmen arbeiten immer noch daran, das Funktionieren des Flammenvirus zu finden.

Indien wird vor dieser Bedrohung gewarnt. Eine teilweise Auswirkung dieses Virus wird in Indien gesehen. Der Grund liegt vermutlich in der Weitergabe von Dateien und Daten von Touristen.

Fr√ľher wurde ein Virus genannt Stuxnet soll das iranische Atomkraftwerk angegriffen haben. Die Programmierer und Sicherheitsexperten sagen, dass der Flammenvirus wie Stuxnet sehr ansteckend sein kann. Flame ist eine 20 MB gro√üe Datei und Stuxnet wiegt ungef√§hr 512 KB. Sicherheitsexperten vermuten, dass es ansteckender ist als Stuxnet. Das Flame-Virus-Programm enth√§lt m√∂glicherweise mehr Anweisungen als in Stuxnet erwartet.

Teilen Sie Ihre Kommentare √ľber Flame hier.

0

√Ąhnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf√ľgen