/ / 3 Möglichkeiten, das von einem Blog verwendete WordPress-Plugin zu finden

3 Möglichkeiten, das von einem Blog verwendete WordPress-Plugin zu finden

Ein WordPress-Blog erfordert m√∂glicherweise eine Reihe vonPlugins zum Hinzuf√ľgen zus√§tzlicher Funktionen zum Blog. Ein Blog, der als pers√∂nliches Tagebuch verwendet wurde, wird jetzt kommerziell gemacht. In der hart umk√§mpften Welt der Blogger wird immer ein Bester erwartet. Wenn ein Blogger seinem Blog eine neue Funktionalit√§t hinzuf√ľgt, und ein anderer Blogger diese Funktionalit√§t als fantastisch ansieht, sucht er m√∂glicherweise nach einem Plugin, das diese Funktionalit√§t f√ľr sein Blog bereitstellt. M√∂glicherweise muss er Google nach solchen Plugins in seinem WordPress-Blog durchsuchen oder den Blog-Eigent√ľmer nach dem Namen des Plugins fragen. Intelligente Blogger werden jedoch die meisten drei M√∂glichkeiten nutzen, um das von einem Blog verwendete WordPress-Plugin zu finden.

# 1 Verwendung einer Website eines Drittanbieters, um das verwendete Plugin zu finden

Fr√ľher, wenn ich den Namen derVon einem Blog verwendetes WordPress-Design. Ich habe eine Website verwendet, die Informationen zum WordPress-Design enth√ľllte. K√ľrzlich, als ich durch das Internet blickte, fand ich eine Seite mit einem attraktiven Thema. Ich habe festgestellt, dass es sich um ein WordPress-Blog handelt. Und so habe ich die Site benutzt, um das Thema zu finden, das von diesem WordPress-Blog verwendet wird. Dieses Mal hat die Site nicht nur die WordPress-Designinformationen generiert, sondern auch die Liste der Plugin-Namen, die ein WordPress-Blog verwendet.

Der Standort whatwpthemeisthat.com enth√ľllte Informationen √ľber das WordPress-Themeund Plugin. Das Ergebnis generiert den Link zur WordPress-Plugin-Seite, sodass wir ihn direkt von der WordPress.org-Website herunterladen k√∂nnen. Au√üerdem enth√§lt es ein Google-Symbol, mit dem beim Klicken das WordPress-Plugin durchsucht wird.

Plugin von einem Blog verwendet

# 2 Verwenden der Google-Suche

Einige der Blogs, die keine WordPress-Ordner blockieren, m√∂gen wp-inhalt von der Indizierung kann √ľber die normale Google-Suche eingesehen werden. Nur mit dem folgenden Dork kann ein Benutzer die Plugins sehen, die von einem WordPress-Blog verwendet werden. Dies gilt nicht f√ľr alle, sondern nur f√ľr wenige Blogs.

site: http: //www.example.com/wp-content/plugins/

Normalerweise befindet sich der WordPress-Ordner im public_html oder htdocs Verzeichnis des Remote-Servers kann aber ein Bloghabe auch einen anderen Pfad f√ľr WordPress. Dies kann durch die URL-Struktur des Bildes oder die URL-Struktur des Admin-Logs best√§tigt werden. Wenn wir den oben genannten Dork in Google abfragen, k√∂nnen wir eine Liste der von der Site verwendeten Plugins anzeigen. Dadurch werden auch die deaktivierten Plugins angezeigt.

# 3 Den Quellcode ausgraben

Das Element √ľberpr√ľfen Funktion in Webbrowsern wie Google Chrome undMozilla Firefox hat wirklich einen Entwickler dazu gebracht, den Quellcode der Site zu finden. Normalerweise werden die HTML-, Javascript- und CSS-Codes angezeigt. Das Besondere an der Inspect Element-Funktion ist, dass sie den korrekten Code des auf der Webseite ausgew√§hlten Elements anzeigen kann.

Wann m√ľssen wir das von einer Website verwendete Plugin findenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Stelle, an der Sie vermuten, dass es sich um eine neue Funktion handelt, die von WordPress mithilfe eines Plugins verwendet wird. Analysieren Sie den Code und machen Sie sich ein Bild. Lassen Sie sich von mir anhand eines Beispiels erl√§utern.

Betrachten wir meinen Blog als Beispiel. Wie Sie sehen können, sehen Sie a Pin es Knopf, wenn Sie auf Bildern in diesem Blog schweben.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und w√§hlen Sie Element √ľberpr√ľfen.

Hinweis: Wenn Sie Mozilla Firefox verwenden, ist das Firebug-Plugin f√ľr Firefox effizienter als die Standardfunktion von Firefox. Wenn Sie mit der Standardfunktion zum √úberpr√ľfen von Elementen in Firefox zufrieden sind, k√∂nnen Sie diese verwenden. Ich werde dich nicht beschuldigen!

Finde den n√§chsten <span> Tag mit dem <img> Etikett. Das <span> enth√§lt ein Klassenattribut, das Sie √ľber die Plugin-Informationen informiert.

Plugins, die von einem WordPress-Blog verwendet werden

Google einfach den Rohcode. Sie k√∂nnen den Namen des Plugins leicht finden. Personen, die dieses Plugin bereits verwenden, haben m√∂glicherweise solche Codes in Support-Foren ver√∂ffentlicht, die auch f√ľr die Suche nach dem Plugin hilfreich sind.

Google Plugin, das von einem WordPress-Blog verwendet wird

Wenn Sie eine andere Methode als diese verwenden, teilen Sie uns dies bitte in Kommentaren mit. Außerdem können Sie hier Ihre Ansichten zu diesem Beitrag kommentieren.

0

√Ąhnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf√ľgen