/ / Was ist schlecht in iOS 11? und Sie sollten nicht aktualisieren

Was ist schlecht in iOS 11? und Sie sollten nicht aktualisieren

iOS

Nach der Installation der ├Âffentlichen Version von iOS 11 aufAuf meinem iPhone 6 Plus habe ich einige Schwierigkeiten gefunden, denen ich in fr├╝heren Versionen von iOS noch nie begegnet bin. In iOS 11 ist etwas nicht in Ordnung, aber dennoch gibt es gro├če ├änderungen in iOS 11 als neu. Die Fehler in jeder Software sind akzeptabel. Das Unternehmen sollte anstehende Updates ver├Âffentlichen, um die im Telefon vorhandenen Fehler zu beheben.

schlecht in iOS 11 Bugs

Der Lautst├Ąrkeregler verschiebt sich, w├Ąhrend das Control Center geschlossen wird

Das Control Center des iOS 11 belegt vollBildschirm, anfangs sah es beschissen aus, aber schlie├člich wurde es bequem, da das gesamte neue Control Center anpassbar ist. Der Schieberegler f├╝r Helligkeit und Lautst├Ąrke ist vertikal verschiebbar. Wenn Sie daher zum Schlie├čen des Kontrollzentrums nach unten schieben, tippen Sie m├Âglicherweise versehentlich mit dem Finger auf die Helligkeits- oder Lautst├Ąrkeregelung, die sie verschiebt. M├Âglicherweise hat Apple einen horizontalen Schieberegler f├╝r Lautst├Ąrke / Helligkeit angegeben, um dieses Problem zu beheben.

Die Musiksteuerung im Kontrollzentrum und im Benachrichtigungsbereich funktioniert nicht

W├Ąhrend der Wiedergabe von Musik ├╝ber die Musik-App oder eine andereMusik-App von Drittanbietern, die Steuerelemente im Musik-Widget des Benachrichtigungsbereichs oder des Kontrollzentrums funktionieren manchmal nicht. Au├čerdem ist der Musiktitel, der als aktuell abgespielt angezeigt wird, nicht der, der tats├Ąchlich abgespielt wird.

Batterie entl├Ądt sich schnell

Im Vergleich zu fr├╝heren Versionen von iOS ist das iOS 11gibt ein bisschen niedrige Akkulaufzeit. Dies wird jedoch durch Deaktivieren der Hintergrund-App-Aktualisierung und der Ortungsdienste verbessert. In weiteren Updates arbeitet Apple m├Âglicherweise an der Akkulaufzeit, um diese zu verbessern.

Wenn Sie vom Benachrichtigungsbereich nach rechts wischen, wird die App ge├Âffnet, die Benachrichtigungen anzeigt

Apple hat eine neue Funktion implementiert, die aufWenn Sie nach rechts wischen, wird eine Benachrichtigung sofort in der App angezeigt. Wenn Sie jedoch nach rechts streichen m├Âchten, um alle Widgets "Auf einen Blick" anzuzeigen, wird die Benachrichtigungs-App ge├Âffnet, oder Sie werden aufgefordert, die Touch ID-App zu ├Âffnen. Wischen Sie also nach rechts in den Bereich, in dem keine Benachrichtigung vorhanden ist. Dies kann ein Problem sein, wenn Benutzer wie ich alte Benachrichtigungen h├Ąuften, ohne sie zu l├Âschen.

Einige Apps werden unerwartet geschlossen

Die meisten Apps sind nicht gut f├╝r iOS optimiert11. Die Optimierung durch App-Entwickler kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Einige der Apps werden unter iOS 11 unerwartet beendet, w├Ąhrend sie verwendet werden. Diese Probleme werden m├Âglicherweise in weiteren App-Updates behoben.

Keine Option zum Ausblenden der Screenshot-Vorschau

W├Ąhrend Sie unter iOS 11 einen Screenshot machen, wird dieDer Screenshot schwebt auf dem Bildschirm, aber es gibt keine dauerhafte M├Âglichkeit, die Vorschau auszublenden. Apple sollte die Option geben, solche Vorschauen dauerhaft auszublenden. Sie k├Ânnen die Vorschau jedoch mit einem kleinen Wisch schlie├čen. Jedes Mal, wenn Sie unter iOS 11 einen Screenshot machen, m├╝ssen Sie ihn ausblenden. Dies ist jedoch kein Problem, wenn Sie nachfolgende Screenshots aufnehmen, da der Bildschirm nicht den vorherigen Screenshot aufzeichnet, der auf dem Bildschirm schwebt.

Siri-Leistung ist auf ├Ąlteren Ger├Ąten langsam

Siri f├╝hrt langsam. Dies ist in der Animation der Siri-Animation deutlich zu sehen, die ausgef├╝hrt wird, wenn Sie die Home-Taste gedr├╝ckt halten. Auf neueren iPhone-Versionen ist die Leistung besser.

Haben Sie schon auf iOS 11 aktualisiert? Teilen Sie Ihre Gedanken zu dem neuen Update mit, das Sie bisher erlebt haben.

0

Ähnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf├╝gen