/ / 10 Dinge, die vor dem Posten eines Blogposts zu tun sind - Bessere SEO

10 Dinge, die Sie vor dem Posten eines Blogposts tun sollten - Bessere SEO

Bloggen, wir verdienen und teilen Wissenmit anderen. Die meisten Blogger bloggen mit dem Willen, das Wissen zu teilen. Sie zielen nicht darauf ab, Geld zu verdienen. Wenn sie aufrichtig arbeiten, wird ihre Hand mit Geld gef√ľllt sein. Einige Leute haben ihren Vollzeitjob als Blogger gemacht und leben mit dem Geld, das sie damit verdienen. F√ľr diese Leute gr√ľ√üe ich sie wirklich, weil sie viel harte Arbeit in sie gesteckt haben m√ľssen. Sie m√ľssen bestimmte SEO-Aspekte ber√ľcksichtigen, bevor Sie einen Blog-Beitrag ver√∂ffentlichen. Erfolgreiche Blogger erkl√§ren, dass sie anderen erfolgreichen Bloggern nicht folgen sollten. Ein Anf√§nger im Bloggen muss immer eine einzigartige Art haben. Sie sind wahr in ihrer Aussage. Der Beitrag oder Inhalt, den Sie in Ihrem Blog ver√∂ffentlichen, ist der K√∂nig. Google priorisiert Ihre Inhalte mit den Schl√ľsselw√∂rtern, die ein Nutzer bei der Suche eingibt.

Es ist besser zu wissen, wie man eine Qualit√§t schafft undSEO freundlicher Artikel. Blogger, deren Blog von WordPress.org betrieben wird, haben gro√ües Gl√ľck, weil sie sehr viele Plugins f√ľr SEO haben. Andere Plattformbenutzer wie Blogger und Tumblr k√∂nnten Schwierigkeiten haben, eine bessere Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu haben. Ich m√∂chte einige Tipps teilen, damit Sie eine gute und bessere SEO haben k√∂nnen. Dies kann dazu f√ľhren, dass Sie einen hohen Rang erreichen, wenn ein Nutzer bei Google nach etwas sucht.

Dinge, die Sie ber√ľcksichtigen sollten, bevor Sie einen Beitrag in Ihrem Blog ver√∂ffentlichen

Sie haben gesehen, dass ich als Google gesagt habeBeispiel einer Suchmaschine, weil es die einzige Suchmaschine ist, die von den meisten Menschen auf der Welt verwendet wird. Als nächstes geht das Guthaben an Bing. In meinem Blog erhalte ich jedoch viele Besucher von Google. Ich konnte nur wenige Treffer von Bing und anderen Suchmaschinen sehen. Google verwendet viele Techniken, um einen Blog in den Suchergebnissen zu platzieren. Das Ergebnis ist augenblicklicher und enthält mehr Ergebnisse als andere Suchmaschinen.

Folgendes m√ľssen Sie √ľberpr√ľfen, bevor Sie einen Artikel in Ihrem Blog ver√∂ffentlichen. Dies verbessert Ihre Suchmaschinenoptimierung wirklich.

  • Post-Titel
  • Meta-Beschreibung
  • Lesbarkeit
  • Wortzahl
  • Schl√ľsselw√∂rter
  • URL posten
  • Kategorien
  • Ausgehende Links
  • Interne Links
  • Bild-SEO

# 1 Post-Titel:

Vor dem Posten eines Blogposts ist es ein Muss, dass SieIch muss den Titel des Beitrags als den ersten betrachten. Ein Titel Ihres Beitrags muss schl√ľsselwortbasiert sein und in vollem Umfang mit dem von Ihnen geschriebenen Inhalt zusammenh√§ngen. Dies liegt daran, dass die Suchmaschine Ihren Artikel auf die Titelseite der Suchergebnisse bringen kann, wenn der Benutzer mit Ihrem Keyword sucht und der Titel Ihres Artikels dieses Keyword enth√§lt. Legen Sie fest, dass Ihr SEO-Titel oder Post-Titel auf 70 Zeichen beschr√§nkt sein soll, da eine Suchmaschine nur die ersten 70 Zeichen des Post-Titels auf der Suchergebnisseite anzeigen kann. Es ist also besser, einen guten Titel f√ľr Ihren Artikel zu haben, der auf 70 Zeichen begrenzt ist.

Beitragstitel 70 Zeichen begrenzt

# 2 Meta Description:

Die meisten Leute ignorieren dies, aber die Macht vonDie Meta-Beschreibung zu SEO ist hoch. Mit der Meta-Beschreibung k√∂nnen Sie Ihren Inhalt in den Suchergebnissen kurz beschreiben. Die Meta-Beschreibung Ihres Beitrags ist auf der Suchergebnisseite auf 156 Zeichen begrenzt. Dar√ľber hinaus werden in Suchmaschinen keine Meta-Beschreibungszeichen angezeigt. W√ľnschen Sie sich beim Erstellen der Meta-Beschreibung, dass auch Ihre Meta-Beschreibung Stichw√∂rter f√ľr Ihren Artikel und Titel enth√§lt.

# 3 Lesbarkeit:

Stellen Sie immer sicher, dass Sie einen Artikel geschrieben habenDas ist f√ľr jede Altersgruppe lesbar. Die Verwendung komplexer englischer W√∂rter in Ihrem Artikel bedeutet nicht, dass Ihr Artikel von hoher Qualit√§t ist. Der Inhalt muss f√ľr alle lesbar sein. Die Verwendung von einfachem Englisch funktioniert in allen Altersgruppen immer besser. Gruppieren Sie Ihre Abs√§tze richtig. M√∂glicherweise m√ľssen Sie eine Menge Dinge durch Bloggen ausdr√ľcken, aber in Ihrem Kopf taucht m√∂glicherweise eine Frage auf, bei der die Leute den gesamten Artikel lesen, wenn sie einen gro√üen Artikel schreiben. Absolut, manche m√∂gen und manche m√∂gen es nicht. Die Leute √ľberfliegen Ihren Artikel und sollten in der Lage sein, sich ein Bild von Ihrem Artikel zu machen, wenn Ihr Artikel gro√ü ist. Es ist besser, die wichtigen W√∂rter fett und kursiv zu schreiben, damit sie sich ein Bild von Ihrem Inhalt machen.

# 4 Word Count:

Die Mindestanzahl der W√∂rter im Artikel sollte300 W√∂rter sein. Dies ist eine Mindestanforderung f√ľr eine bessere SEO. Sie k√∂nnen jedoch einen Artikel mit mindestens 500 W√∂rtern erstellen, um Ihre Keywords optimal abzudecken.

# 5 Schl√ľsselw√∂rter:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Artikel an den meisten Stellen das Schl√ľsselwort enth√§lt. Stellen Sie das Keyword in Ihrem Artikel so ein, dass es an den meisten Stellen angezeigt wird, damit die Keyword-Dichte in Ihrem Artikel zunimmt.

# 6 URL oder Slug posten:

Die URL des Posts, den Sie verfassen, muss ebenfalls ein Schl√ľsselwort seinbasierend. Stellen Sie Ihren Slug oder Ihre Post-URL so ein, dass sie kleiner als der Titel Ihres Posts ist. Sie erhalten ein besseres Ranking in den Suchergebnissen, wenn Ihre Slug- oder Post-URL kurz ist.

# 7 Kategorien:

Ich wei√ü, Sie k√∂nnten ein gro√ües Dilemma habenTags und Kategorien. Ich habe diesbez√ľglich bereits einen Beitrag verfasst. Kategorien oder Tags, die sich st√§rker auf SEO auswirken? Nur empfehle ich Ihnen, diesen Artikel zu lesen.

# 8 Ausgehende Links:

Es ist eine gute Angewohnheit, einen Dofollow-Ausgang zu gebenLink im Artikel. Achten Sie jedoch immer darauf, dass alle ausgehenden Links, die Sie angeben, zuverl√§ssig sind. Geben Sie den Link f√ľr das richtige Keyword ein. Wenn Leute nach √§hnlichen Dingen suchen, zeigt die Suchmaschine m√∂glicherweise Ihr Blog an, sofern Ihr Artikel mit der von Ihnen verlinkten Website in Zusammenhang steht. Wenn der Link nicht zuverl√§ssig ist, k√∂nnen Sie rel = "?? nofollow" ?? Attribut im Ankertag. Wenn es sich bei dem Beitrag um einen Gastbeitrag handelt, erwarten die Gast-Blogger immer einen Dofollow-Link, der ihnen einen Kredit gew√§hrt. Nicht rel = "?? nofollow" hinzuf√ľgen ?? Attribut f√ľr Gastbeitr√§ge.

# 9 Interne Links:

Interne Links sind der beste Weg, um Ihre Absprungrate zu senken. Es ist sehr wichtig f√ľr die Suchmaschinenoptimierung. Das Verlinken eigener Inhalte ist sehr wichtig.

# 10 Bild-SEO:

Einige meiner Freunde, die Blogger sind, erz√§hlen mir dasSie erhalten Datenverkehr von der Google-Suche, sehen jedoch keinen Bildverkehr in ihrem Blog. Ich habe das sp√§ter studiert, als sie mir Bericht erstatteten. Es sollte mindestens ein Bild f√ľr SEO geben. Dadurch erhalten Sie nicht nur eine bessere Suchmaschinenoptimierung, sondern Ihr Artikel sieht auch ordentlich und attraktiv aus. Das Beste ist, machen Sie Ihr Bild einzigartig als andere. Es ist besser, ein eigenes Bild in Ihrem Blogeintrag zu erstellen. Wasserzeichen auf Ihrem Bild, das Sie erstellt haben, damit Ihr Bild √ľberall zu Ihrem wird.

Grunds√§tzlich, wenn Sie ein Bild in Ihr Blog einf√ľgenpost, es ist besser, das in einer Position zu haben, in der es schl√ľsselwortreiche Abs√§tze um das Bild herum gibt. Ein Bildtitel ist obligatorisch und es wird empfohlen, Alt-Text zu verwenden. Geben Sie Ihrem Bild einen Titel wie iphone-5-model-blogname.jpg. Ein Alternativtext muss verwandte Schl√ľsselw√∂rter enthaltenzu den Abs√§tzen um das Bild und muss auch mit dem Bild in Beziehung stehen. Geben Sie eine kurze Beschreibung des Bildes. Suchmaschinen k√∂nnten Ihr Blog herunterdr√ľcken, wenn die Beschreibung zu lang ist.

Nun ist es an Ihnen, Ihr Blog im Bereich SEO zu verbessern und Ihr Blog auf die erste Seite der Suchergebnisse zu setzen. Teilen Sie Ihre Kommentare unten.

0

√Ąhnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf√ľgen